Anzeige

Robert Kirkman kündigt kolorierte Neuauflage von THE WALKING DEAD an

  • Beitrags-Autor:
Robert Kirkman kündigt kolorierte Neuauflage von THE WALKING DEAD an
© Tony Moore | Dave McCaig | Image Comics | Skybound

Manche Themen scheinen ewig zu laufen... selbst wenn sie bereits beendet wurden. Im Oktober vergangenen Jahres konnten wir Deutschleser:innen bei Cross Cult den finalen, 32. Band zur gefeierten Zombie-Seifenoper „The Walking Dead“ aus der Feder von Robert Kirkman bewundern. Die Comicreihe wurde nach satten 193 US-Ausgaben endgültig eingestellt. Doch wenn wir aus dem Comic eines wissen: die Toten erheben sich immer wieder.

Nun kündigt Kirkman selbst während des „Skybound: Past, Present, and Future“ Panels zur Skybound Xpo an, den Comic abermals veröffentlichen zu wollen... doch diesmal in Farbe.

Ursprünglich wurde der anfangs von Tony Moore umgesetzte Comic, der kurz darauf an Langzeitzeichner Charlie Adlard abgegeben wurde, in Schwarz-Weiß, ohne jegliche Koloration veröffentlicht. Mit der Hilfe von Zeichner und Kolorist Dave McCaig soll dies nun für eine für den US-Markt angekündigte „The Walking Dead: Deluxe“ Reihe abgeändert werden. Oben drauf soll es zudem noch Bonus-Content geben.

Variant Cover sollen von David Finch („Batman: The Dark Knight“, „The New Avengers“), Tony Moore („The Exterminators“, „Fear Agent“), Julian Totino Tedesco („Iron Man: Invincible Origins“, „Hawkeye“) sowie Arthur Adams („Longshot“, „The Uncanny X-Men“) angefertigt werden.

Als Bonus-Content soll jede Ausgabe eine Sektion mit dem Titel „The Cutting Room Floor“ besitzen, in der Kirkman Auszüge aus seinen handgeschriebenen Scripts zur jeweiligen Ausgabe sowie auch Kommentare und verworfene Plot-Elemente beschreiben wird.

Die erste Ausgabe soll bereits am 07. Oktober für den US-Markt erscheinen, wobei Kirkman betonte, dass die Reihe nach aktuellen Plänen ausschließlich im Heftformat [sic!] publiziert werde und gesammelte Paperback-Veröffentlichungen vorerst nicht angedacht seien.

Ob es „The Walking Dead: Deluxe“ in irgendeiner Form über Cross Cult auch nach Deutschland schaffen werde, ist bisher nicht bekannt. Wir können uns jedoch denken, dass in den Ludwigsburger Verlagsräumen gegenwärtig heiß diskutiert wird.


© Tony Moore | Image Comics | Skybound
© David Finch | Image Comics | Skybound
© Tony Moore | Dave McCaig | Image Comics | Skybound
© Tony Moore | Dave McCaig | Image Comics | Skybound
© Tony Moore | Dave McCaig | Image Comics | Skybound
© Tony Moore | Dave McCaig | Image Comics | Skybound
guest
7 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
andreas homolka
andreas homolka
21. Juli 2020 12:12

Sieht nicht schlecht aus, aber ich bin mittlerweile von Zombies dermaßen übersättigt.

Florian
Florian
20. Juli 2020 8:31

Im ersten Moment dachte ich „okay Cash Cow wird gemolken“.
Jetzt denke ich es immer noch etwas bzw. es schwirrt in meinem Hinterkopf. Aber ich würde es schon cool finden wenn man so 5 oder 6 Deluxe Mega Bänden raus bringen würde ..
#shutupandtakemymoney

Stefan
Stefan
19. Juli 2020 14:58

Omnibus mit 2 Gesamtbänden von Cross Cult;)

Stefan
Stefan
19. Juli 2020 23:06
Antwort auf Kommentar von  Emu

Der Mensch wächst mit seinen Anforderungen 😉

Rainer
Rainer
19. Juli 2020 12:58

wär doch auch was für Panini, schönes Monatsheft mit jeweils zwei Ausgaben

Joschua
Joschua
19. Juli 2020 11:23

Ich hoffe das es diese Reihe auch nach Deutschland schafft
#Cross Cult haltet euch ran!!!