Anzeige

Leinil Francis Yu verlässt X-MEN als Ongoing-Künstler mit US-Ausgabe #12

  • Beitrags-Autor:
Leinil Francis Yu verlässt X-MEN als Ongoing-Künstler mit US-Ausgabe #12
© Marvel

Zeichner Leinil Francis Yu hat verlautbart, dass die jüngst erschienene „X-Men“ Ausgabe mit der US-Nummer 12 vorerst seine letzte Ausgabe als fester Ongoing-Künstler der Reihe sein wird.

Yu arbeitete seit dem Launch durch die „Dawn of X“ Initiative an der Reihe zusammen mit Autor Jonathan Hickman. Künftig wird der der Serie jedoch als Cover-Zeichner erhalten bleiben.

Hier der Original-Tweet:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden


Laut den Solis zu den US-Ausgaben 13 bis 15 wird vorerst Mahmud Asrar (u.a. „Conan“) das Artwork übernehmen. Noch ist jedoch nicht klar, ob Asrar auch darüber hinaus als Künstler der Reihe fungieren wird.

Im Deutschen ist die Serie mittlerweile im monatlichen Heftformat bei Panini Comics gestartet. In gut 2 Wochen erscheint die mittlerweile fünfte deutsche Heftausgabe welche das „Giant Size X-Men: Jean Grey & Emma Frost“ One-Shot liefern wird, welches wiederum Hickman zusammen mit Künstlern wie eben Leinil Francis Yu, Matteo Buffagni, R. B. Silva oder auch Russell Dauterman umsetzte.


Cover: Russell Dauterman © Marvel
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
andreas homolka
andreas homolka
18. September 2020 8:49

Schade, ich fand, dass Yu sich vor allem in den letzten Jahren sehr verbessert hat, früher hat er die Figuren immer wieder mit komischen Körperhaltungen gezeichnet oder mit Torpedobrüsten, jetzt hat er seinen Stil mehr verfeinert und realistischer gestaltet.