Anzeige

S&L mit „Richard Stark’s Parker“ von Darwyn Cooke erstmals vollständig auf Deutsch

  • Beitrags-Autor:
S&L mit „Richard Stark’s Parker“ von Darwyn Cooke erstmals vollständig auf Deutsch
Art: Darwyn Cooke © IDW

Zum Abend erreicht mich tatsächlich noch eine sehr, sehr feine Meldung (Danke an Leser & Podcast-Hörer Marco): beim Schreiber & Leser Verlag befindet sich aktuell eine deutschsprachige Ausgabe von Darwyn Cookes Adaption zu „Richard Stark’s Parker“ in der Planung.

Die Veröffentlichung soll sich dabei an die sogenannte „The Martini Edition“ anlehnen, welche in 2 luxuriösen Bänden die insgesamt 4 erschienen Paperbacks aus der Feder des 2016 verstorbenen Comic-Giganten Darwyn Cooke vereint.

Im Deutschen sind die Comics, für die Cooke u.a. mehrfach mit dem Eisner wie auch mit Harvey Award auszeichnet wurde, bisher lediglich mit den ersten beiden Graphic Novels „Richard Stark’s Parker: The Hunter“ sowie „Richard Stark’s Parker: The Outfit“ über den Eichborn Verlag erschienen. Die Storys „The Score“ wie auch „The Slayground“ haben bisher keine deutsche Übersetzung erhalten. Was sich nun endlich (!!) ändern dürfte.

Nach Aussage des Verlages befindet sich das Vorhaben noch in der Planungsphase, weshalb noch nicht vollumfänglich entschieden ist, wie genau die Edition aussehen soll und wird. Inhaltlich dürften es jedoch zwei Bände werden.

In diesen Wochen erschien zudem zudem bei Panini Comics erstmals Darwyn Cookes „Batman: Ego“ in deutscher Übersetzung als Deluxe Edition. Zum Jahresende bringen die Stuttgarter außerdem eine Neuauflage seines Superhelden-Meilensteins „DC: The New Frontier“ in einer schicken Neuauflage als Deluxe Edition.

Wir erleben also gerade ein kleines Darwyn Cooke Revival, was mich mehr als freut. Leser*innen meines Blogs wissen ja, dass der leider viel zu früh von uns gegangene Autor und Zeichner zu meinen unangefochtenen Lieblingskünstlern gehört.

Der Eiborn Verlag beschrieb „The Hunter“ zum damaligen Erscheinen wie folgt:

Parker ist die Geschichte eines Mannes, der in New York einschlägt wie eine Ladung Schrot in die Brust. Von der Frau betrogen, die er liebte, und von seinem Partner aufs Übelste hintergangen, bahnt Parker sich seinen Weg durchs ganze Land und hat dabei nur einen Gedanken im Kopf: Kalte Rache zu nehmen und sich das zurückzuholen, was man ihm genommen hat.

«Parker ist der kultigste Ganove, der je erschaffen wurde, und mein Favorit!« Ed Brubaker, Eisner- und Harvey-Preisträger

Darwyn Cooke ist Grafik-Designer und Trickfilm-Künstler. Seit Ende der neunziger Jahre widmet er sich vorrangig seiner ersten großen Liebe: dem Comiczeichnen und -schreiben. Vorrangig ist er bekannt für seine Arbeit mit DC-Superhelden, doch er verlor nie sein Faible für Krimis und führte oft an, wie sehr ihn die Parker-Romane inspiriert haben. Cooke hat mehrere EISNER-, HARVEY- und SHUSTER-AWARDS gewonnen sowie den NATIONAL CARTOONIST SOCIETY’S AWARD für die beste Serie. 2008 erhielt Cooke dem EMMY für die Trickfilm-Adaption seines Meisterwerks THE NEW FRONTIER.

Richard Stark ist das berühmteste Pseudonym des weltbekannten Autors Donald Westlake (1933-2008). 1962 schuf er den Meisterdieb Parker und schrieb über ihn viele Romane, die zu Wegweisern der Kriminalliteratur wurden. Mehrere seiner Bücher wurden von Hollywood verfilmt. Sein Drehbuch zu THE GRIFTERS bescherte ihm eine Oscar-Nominierung. Er gewann zahlreiche Awards für seine Werke, und 1993 verliehen ihm die MYSTERY WRITERS OF AMERICA den Titel GRAND MASTER, den höchsten Ehrentitel, den dieser renommierte Schriftstellerverband vergeben kann.


Art: Darwyn Cooke © IDW
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
TingelTangelMel
TingelTangelMel
19. September 2020 19:32

Oh! My! God! 😮