Anzeige

Geoff Johns, Gary Frank & Brad Anderson kündigen GEIGER für Image Comics an

  • Beitrags-Autor:
Geoff Johns, Gary Frank & Brad Anderson kündigen GEIGER für Image Comics an
Art: Gary Frank | Brad Anderson © Image Comics

Ursprünglich wollte das Mastermind-Kreativteam hinter DCs „Doomsday Clock“ und „Batman: Earth One“ - bestehend aus Geoff Johns, Gary Frank und Brad Anderson - für eben jenen Verlag zeitnah einen unabhängigen Comic, abseits des Superhelden-Kosmos umsetzen.

Zwar schreibt Geoff Johns als ehemaliger Chief Creative Officer des Verlages noch immer Comics für DC, doch scheint er sich auch ein wenig mit seinem bisherigen Arbeitgeber überworfen zu haben. So zumindest die Gerüchte aus den vergangenen Monaten.

Nun kündigte das Team einen neuen Indie-Titel eben nicht für DC respektive DCs „Black Label“ Line an, sondern für den US-Indie-Publisher Image Comics.

Geiger“ - so der Name des Comics, soll nach aktuellem Plan ab April 2021 für den US-Markt erscheinen.

Johns selbst kommentierte die Ankündigung mit der Aussage, dass er und Gary Frank bereits seit dem Ende von „Doomsday Clock“ an „Geiger“ arbeiten würden und nun sehr froh darüber seien, den Titel endlich für Image Comics ankündigen zu dürfen.

Johns betonte zudem, dass der Comic die frühen Jahre des Verlages antriggern würde, als Kreative wie Todd McFarlane Spawn schufen oder eben auch Erik Larsen seinen Savage Dragon.

Beschrieben wird „Geiger“ bisher wie folgt:

Who are the scavengers of a dying earth? Geiger is set in the years since a nuclear war ravaged the planet, desperate outlaws battle for survival in a world of radioactive chaos. Out past the poisoned wasteland lives a man even the Nightcrawlers and Organ People fear. Some name him Joe Glow, others call him The Meltdown Man. But his name… is Geiger.


Art: Gary Frank | Brad Anderson © Image Comics
Art: Gary Frank | Brad Anderson © Image Comics
Art: Gary Frank | Brad Anderson © Image Comics

guest
3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Tunkster
Tunkster
21. November 2020 16:37

Das klingt ja wirklich fabelhaft! Ich liebe Gary Frank und freu mich jedes Mal wie ein Schnitzel, wenn er etwas abseits der Mainstream-Serien veröffentlicht.

Orang Utan Klaus
Orang Utan Klaus
21. November 2020 11:31

Sieht richtig gut aus! Ist schon bekannt, welchen Umfang die Serie in etwa haben wird?
Ich hoffe, die DC-Verantwortlichen wissen zu schätzen, welche Autorengröße sie mit Johns in ihren Reihen haben und vergraulen den Mann nicht.

Marc
Marc
18. November 2020 15:02

Das ist wahrlich mal eine Überraschung. Freue mich drauf! 😁