Anzeige

Panini Comics gibt erste Infos zur Veröffentlichung von X OF SWORDS

  • Beitrags-Autor:
Panini Comics gibt erste Infos zur Veröffentlichung von X OF SWORDS
Art: Mark Brookes © Marvel

Mit der Ende des Monats erscheinenden „X-Men“ Heftausgabe von Panini Comics nähern wir uns so langsam dem Mutanten-Mega-Event, welches diesen Herbst die US-Leser*innen intensiv beschäftig haben dürfte: „X of Swords“.

Bisher fraglich war es, wie die Stuttgarter diese mehrere Serien umfassende Story veröffentlichen würden, worauf der Verlag nun endlich Antwort gab.

Strittig war es vor allem, da das insgesamt 22 Kapitel umfassende Event u.a. aus Serien gespeist wird, welche bisher nicht in deutscher Übersetzung vorliegen, sprich: Panini nun mal nicht alle aktuellen „Dawn of X“ Titel nach Deutschland geholt hat. Jedoch lieferten US-Serien wie „New Mutants“, „Hellions“ oder auch „X-Factor“ wichtige Kapitel zum Event.

Nun hat sich Panini überraschend positiv zur anstehenden Veröffentlichung geäußert und versprach, dass wir das vollständige Event, also alle 22 Kapitel, innerhalb der laufenden, monatlichen Heftserie genießen dürfen.

Allem Anschein nach, wird die Reihe für die Dauer des Events daher auch zwei Mal im Monat erscheinen. Weitere Infos dazu dürften bald über die Checklisten folgen.

Die US-Lesereihenfolge des Events liest sich wie folgt:

  • Excalibur #12
  • X-Men #12
  • X of Swords: Creation #1
  • X-Factor #4
  • Wolverine #6
  • X-Force #13
  • Marauders #13
  • Hellions #5
  • New Mutants #13
  • Cable #5
  • Excalibur #13
  • X-Men #13
  • X of Swords: Stasis #1
  • X-Men #14
  • Marauders #14-15
  • Excalibur #14
  • Wolverine #7
  • X-Force #14
  • Hellions #6
  • Cable #6
  • Excalibur #15
  • X-Men #15
  • X of Swords: Destruction #1

Art: Russell Dauterman © Marvel
guest
2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Quanthum
Quanthum
18. Dezember 2020 21:57

Panini bietet zur Zeit sehr guten Fanservice , natürlich können sie nicht alles von DC und Marvel rausbringen, es ist einfach ne Menge X of Sword und danach King in Black . Hätte das Event eher in Trades rausgebracht, in Einzelhefte ... das kann dauern.
Panini bringt auch geile Sachen raus wie die Omnibusse der klassischen Serien . Was sie da mit Werewolf by Night auf den Markt geworfen haben , erste Sahne .
Oder die Marvel Ink Taschenbücher , in dem Format damals die Condor TB , ich hätte sie heute noch . Ist ein gutes Format , dieselbe Größe wie ein Tablet digital Comic ( zumindest mein Tablet ) ?

Sebastian
Sebastian
15. Dezember 2020 21:49

Auch wenn ich oft auf panini schimpfe was die Veröffentlichungsweise angeht, dass finde ich richtig stark! So sollten Events gerne öfters rauskommen