Anzeige

Keine guten Aussichten für DAREDEVIL bei Panini... Marvel mit Omnibus zum Soule-Run

  • Beitrags-Autor:
Keine guten Aussichten für DAREDEVIL bei Panini... Marvel mit Omnibus zum Soule-Run
Art: Marco Checchetto © Marvel

Das neue Jahr beginnt mit Hoffnung und Vorfreude und geneigte Deutschleser*innen hegen nach wie vor den Traum, bald wieder aktuelle Daredevil Comics in deutscher Übersetzung lesen zu können.

Das veranlasste nun z.B. Panini-Foren-User Animal Man pünktlich zum Neujahr die Panini Redaktion abermals nach einer potentiellen Chance auf eine Veröffentlichung von Chip Zdarskys aktuellem Run an „Daredevil“ im frisch gestarteten Verlagsjahr zu fragen.

Nun...

Guess... that’s a nope.

Seit den scheinbar eher marginalen Verkaufszahlen der damaligen Daredevil Megabände zum Run von Mark Waid und Chris Samnee, welche zwischen 2015 und 2016 veröffentlicht wurden, nimmt der Verlag Abstand von einer durchgängigen Publikation der Daredevil-US-Serien in deutscher Übersetzung.

So kam es bisher lediglich zu einzelnen Veröffentlichungen ausgewählter Abschnitte des nach Waid begonnen Runs von Autor Charles Soule.

Im Jahr 2018 brachte Panini Comics mit dem Band „Daredevil: So finster die Nacht“ die US-Ausgaben „All-New All-Different Marvel Point One 1“ sowie die Kapitel #8-14 der damaligen „Daredevil“ US-Serie.

Im vergangenen Jahr gab es dann mit dem Band „Der Tod von Daredevil“ den Abschluss des Soule-Runs mit den Legacy-Nummer „Daredevil“ #606 bis 612. Auch diese Bände dürften sich nicht allzu gut verkauft haben, denn nach wie vor fehlen der Beginn sowie ein erheblicher Teil dazwischen in deutscher Übersetzung.

Der im Jahr 2019 gestarte Run von Autor Chip Zdarsky, welcher es in den Staaten mittlerweile auf 25 Ausgaben und ein Annual gebracht hat, wurde seitens der Paninis bisher gänzlich links liegen gelassen.

Was noch dramatischer daher ist, da es sich bei dieser Serie für viele US-Leser*innen momentan um eine der besten Marvel-Serien überhaupt handelt. Was ich ebenso sehe, wie man meiner Jahres-Besten-Liste-2020 entnehmen konnte.

In den Staaten läuft Matt Murdock jedoch scheinbar noch immer sehr gut, was den Mutter-Verlag nun dazu bewegte, den gesamten Charles Soule Run abermals als Omnibus-Veröffentlichung zu planen.

So soll der vermutlich übergroße Band die Ausgaben „Daredevil“ Vol. 5 #1-28 sowie die anschließenden Legacy-Nummern #595-612 beinhalten. Dazu kommen wohl noch Annuals und Spin-offs.

Wann genau der Omnibus erscheinen soll, steht bisher jedoch noch nicht fest. Aber was macht das bisl Warten schon, wenn man als Deutschleser*in gänzlich leer ausgeht.

Daredevil_PaniniComics
© Marvel

guest
2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Michbö
Michbö
16. Januar 2021 22:24

Habe nun endlich den ersten Zdarsky Paperback. Wow ! Was für eine gute Story, mit Cameo von Punisher, Spidey und den kompletten Defenders. Rückblicke, Straße, Selbstzweifel,... alles dabei. Kongenial gezeichnet. Schade, dass da der deutsche Markt ausgeschlossen wird.

Kaito
Kaito
5. Januar 2021 10:42

Hey Emu, der Omnibus soll am 25.08.2021 rauskommen 🙂