Anzeige

Dani Books legt den ersten Band zum BUFFY Spin-off ANGEL - Jäger der Finsternis vor

  • Beitrags-Autor:
Dani Books legt den ersten Band zum BUFFY Spin-off ANGEL - Jäger der Finsternis vor
Art: Dan Panosian © Dani Books

Über den US-Pulisher Boom Studios! erscheint seit gut 2 Jahren eine Neuauflage der „Buffy the Vampire Slayer“ Comics, welche u.a. von Künstler*innen wie Jordie Bellaire und Dan Mora umgesetzt werden.

Während sich Panini Comics die Rechte daran sicherte und mittlerweile auch 2 Sammelbände dazu veröffentlichte, war bisher fraglich, ob das in den Staaten mittlerweile 16 Einzelausgaben umfassende Spin-off „Angel“, welches mittlerweile zu „Angel & Spike“ umbenannt wurde (ab Ausgabe #9), ebenfalls im Deutschen erscheint.

Dani Books hatte sich jüngst die Rechte dazu gesichert und dieser Tage den ersten Sammelband vorgelegt, der bereits auf das erste Crossover zwischen beiden Serien zusteuert.

Das „Hellmouth“ betitelte Crossover soll noch im Frühjahr ebenfalls bei Dani Books erscheinen. Eine Leseprobe zu „Angel“ Bd. 1 könnt ihr hier finden.

Beschrieben wird die erste Ausgabe wie folgt:

Angel wandelt auf einem schmalen Grat zwischen zwei Welten. Als Vampir, der durch einen Fluch seine Seele zurückbekam, verbrachte er Jahrhunderte damit, gegen Mächte zu kämpfen, die die Menschheit zerstören wollen - sein Versuch, für die Verbrechen des Monsters zu büßen, das er einmal war.

In Sunnydale macht sich Angel auf die Suche nach einem Dämon, der es auf die Schwächsten der Gesellschaft abgesehen hat. Dabei wird ihm bewusst, dass die Wiedergutmachung, nach der er strebt, einen hohen Preis hat. Niemand lebt ewig ... zumindest nicht, solange er es verhindern kann.

Entdeckt die brandneue moderne Version eines der besten und düstersten Vampire der Popkultur, geschrieben von Bryan Edward Hill („Detective Comics“) und mit Zeichnungen von Gleb Melnikov („Mighty Morphin Power Rangers“)! Perfekt für Fans und neue Leser gleichermaßen!


Art: Dan Panosian © Dani Books
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Stefan
Stefan
14. Februar 2021 11:31

Entdeckt die brandneue moderne Version eines der besten und düstersten Vampire der Popkultur

Oha, da muss ich damals was verpasst haben, denn eigentlich hat man das nur geguckt, weil es halt da war und Schnittstellen mit der Buffy Serie (von der ich großer Fan war und ich immer noch cool finde) hatte, ging da nicht nur mir so.

Vielleicht sind die Comics ja besser 😉