Anzeige

Statement zur neuen COMIXENE Ausgabe

  • Beitrags-Autor:
Statement zur neuen COMIXENE Ausgabe
© DC Comics | Bizzaro-Head by Nic Klein

Seit gut 2 Jahren schreibe ich als freier Autor Beiträge für das Comic-Fachmagazin Comixene.

In der aktuellen Ausgabe - mit der Nr. 138 -, welche ich heute selbst in meinem Briefkasten vorfand, befindet sich jedoch ein Beitrag, der weder mit meinen moralischen noch ethischen Prinzipien vereinbar ist und auf gar keinen Fall Platz in einem Medium hätte finden dürfen, an dem ich selbst partizipieren möchte und werde.

Als Autor einzelner Beiträge hat man nur selten umfassenden Einblick in die Themenauswahl künftiger Ausgaben, welche über die eigene Arbeit hinausreicht. Ein Umstand, der mir in diesem Fall die Möglichkeit nahm, meine Mitwirkung an der Ausgabe zu stoppen, bevor diese ausgeliefert wurde bzw. ich detaillierte Kenntnis über besagten Beitrag nehmen konnte.

Nach all den aktiven Jahren in der Szene und der Expertise, die sich bei den Verantwortungsträgern des Magazins in dieser Zeit angesammelt haben dürfte, sollte so etwas nicht geschehen. Es darf nicht geschehen. Und der bisher nüchterne Umgang damit enttäuscht mich maßlos.

Ich distanziere mich daher von dieser Ausgabe und werde aus diesem Grund nicht länger als Autor für das Magazin zur Verfügung stehen.

So far...

Emu