Anzeige

Ungewisser Stand zu den fehlenden GIANT SIZE X-MEN Ausgaben bei Panini Comics

  • Beitrags-Autor:
Ungewisser Stand zu den fehlenden GIANT SIZE X-MEN Ausgaben bei Panini Comics
Art: Russel Dauterman © Marvel

Wer die aktuelle „X-Men“ Heftreihe bei Panini Comics verfolgt, wird nach wie vor zwei entscheidende „Giant-Size X-Men“ Ausgaben vermissen, die zuletzt als Zweitausgabe in der monatlichen Serie erschienen.

Die von Jonathan Hickman selbst verfassten One-Shots umfassten insgesamt fünf Ausgaben und rückten Figuren wie Jean Grey, Nightcrawler, Magneto, Fantomex und auch Storm in den Fokus. Die ersten drei angesprochenen erschienen bereits in deutscher Übersetzung, nur wird die Backup-Veröffentlichung im Heft künftig vom startenden X-Crossover „X of Swords“ unterbrochen.

Berechtigterweise fragte User Pastorius im Forum, ob denn die fehlenden beiden One-Shots zu Fantomex und Storm noch erscheinen würden. Vor allem letztere Ausgabe ist nicht unerheblich, da sie den Story-Abschluss der mit dem Jean Grey One-Shot begonnenen Geschichte bildet.

Die Antwort der Redaktion lässt zumindest hoffen: „Gut möglich, aber so weit im Voraus können wir uns noch nicht festlegen, weil uns XoS bis mindestens September beschäftigen wird.“

Hoffen wir also, dass man sich nach „X of Swords“ noch an die Ausgaben erinnert.

Das 22 Kapitel und einige Prelude-Ausgaben umfassende Event startet mit „X-Men“ Heft #11 Anfang März bei Bei Panini Comics mit den einleitenden Ausgaben US „Excalibur“ #12 sowie US „X-Men“ #12. Gut 2 Wochen später steht dann gleich mit dem übergroßen One-Shot „X of Swords: Creation“ das erste Kapitel zu „X of Swords“ im darauffolgenden „X-Men“ Heft an.

Die Serie wird für die Dauer des Events und aufgrund des üppigen Umfangs auch zweimal im Monat bei Panini Comics erscheinen.


 Art: Pepe Larraz © Marvel
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments