Anzeige

James Tynion IV verspricht Horror-Vibes für die kommende JOKER Ongoing-Serie

  • Beitrags-Autor:
James Tynion IV verspricht Horror-Vibes für die kommende JOKER Ongoing-Serie
Art: Guillem March © DC Comics

Mit den Kolleg*innen von Newsarama sprach DC-Autor James Tynion IV über seine morgen für den US-Markt startende „Joker“ Ongoing-Reihe, welche neben der monatlichen „Batman“ Hauptserie wohl nun sein zweites großes Steckenpferd beim Publisher aus Burbank, Kalifornien werden dürfte.

So gab Tynion IV an, dass der Comic deutlich mehr Horror-Elemente beinhalten würde und vor allem für Leser*innen seiner Creator-Owned-Comics - wie bspw. „Something is killing the Children“ - interessant sein dürfte.

Während er sich bei seiner Arbeit an „Batman“ mehr auf eine Art „balls to the wall“ Aventeuer-Story-Telling konzentriere, lebe er mit „Joker“ mehr Horror-Vibes aus, heißt es in dem Interview.

Laut seinen Angaben sei „Joker“ nicht nur gruseliger, sondern lasse sich beim Erzählen auch mehr Zeit, um sich effektiver den Emotionen und der Beziehung zwischen Jim Gordon und dem Joker widmen zu können.

Die erste Ausgabe von „Joker“ startet am morgigen Mittwoch für den US-Markt. Wann wir Deutschleser*innen die Reihe bei Panini Comics erwarten dürfen, steht noch nicht fest.

Art: Guillem March © DC Comics
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Andreas Homolka
Andreas Homolka
2. März 2021 9:10

Das mit dem Auge ist schon mal verstörend.