Anzeige

Starke Verzögerungen bei den X-MEN

  • Beitrags-Autor:
Starke Verzögerungen bei den X-MEN
Art: Leinil Francis Yu © Marvel

Mit der gestrigen, für den US-Markt erschienenen 19. „X-Men“ Ausgabe haben Jonathan Hickman einen regelrechten Mic-Drop-Moment und viele Fragen nach einem großartigen Cliffhanger hinterlassen.

Doch wer wissen will, wie es in „X-Men“ #20 weitergeht, wird noch einige Wochen warten müssen, denn der Release-Schedule der Serie macht erstmal Urlaub und verschiebt sich um ganze 4 Wochen nach hinten, bis zum 26. Mai 2021.

Ursprünglich war längst eine Pause eingeplant, weshalb man die Folgeausgabe des am 31. März veröffentlichten Heftes auf den 12. Mai terminierte. Dies wurde nun noch einmal um 2 Wochen nach hinten verschoben, auf Ende Mai.

Einen konkreten Grund für die Verschiebung wurde seitens Marvel nicht angegeben. Jedoch wird „X-Men“ #20 das letzte Heft vor dem Auftakt der neuen X-Crossover-Story „Hellfire Gala“ sein, welche im Jun 2021 starten wird.

Nach Ankündigung der Beteiligten soll die „Hellfire Gala“ Story einen enormen Einfluss auf das Geschehen innerhalb der X-Titel haben und zudem zu einer neuen Teamkonstellation führen.

Um zu erfahren, wie genau diese aussehen soll, werden wir jedoch Geduld brauchen.

Art: Leinil Francis Yu © Marvel
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments