Anzeige

DC Comics kündigt „Batman: Fear State“ Event-Story an

  • Beitrags-Autor:
DC Comics kündigt „Batman: Fear State“ Event-Story an
Art: Jorge Molina © DC Comics

Im August will DC Comics die Ereignisse der im Januar und Februar 2021 erzählten „Future State“ Story sowie dem „Infinite Frontier“ #0 Special aufgreifen und mit „Fear State“ weitererzählen.

Nach Aussagen des Verlages soll die Event-Story mehrere aktuelle Batman-Titel durchlaufen und einen neuen Status Quo für 2022 vorbereiten. Zudem soll die Geschichte thematisch sehr Horror-orientiert sein.

Den Auftakt wird im kommenden August das „I Am Batman“ #0 One-Shot von Autor John Ridley machen, welcher von Zeichner Travel Foreman begleitet wird.

Selbsterklärend soll die Handlung auf der aktuellen „The Next Batman: Second Son“ Reihe von Ridley aufbauen, welche selbst wiederum auf den „Future State“ Ereignissen basiert.

Anschließend geht „Fear State“ in „Catwoman“ #34 von Ram V und Fernando Blanc weiter, wobei Teil drei der Geschichte in „Harley Quinn“ #6 von Stephanie Phillips und Laura Braga erzählt wird.

Darauf wird mit „Batman: Fear State Alpha“ #1 von James Tynion IV und Riccardo Federici das vorläufige Finale der Story erzählt, bevor die Handlung die „Batman“ Hauptserie im September erreicht und dann dort weiterläuft.

Puh, packt also Zettel und Stift zum Abhaken eurer Checklisten bereit.

Zu jedem der betroffenen Hefte wird es ein Variant Cover geben, welche zusammengelegt ein großes Motiv von Jorge Molina ergeben.

Art: Jorge Molina © DC Comics
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments