Anzeige

Amazon kündigt ComiXology Integration an... und das Ende von DRM-freien Comics

  • Beitrags-Autor:
Amazon kündigt ComiXology Integration an... und das Ende von DRM-freien Comics
© Amazon

Auf einschneidende Veränderungen müssen sich Leser:innen von digitalen US-Comics gefasst machen.

Wie Mitgründer und CEO von ComiXology David Steinberger in einer Mail an seine Kund:innen mitteilte, wird es noch in diesem Herbst große Veränderungen auf der größten Plattform für digitale Comics geben.

So wurde eine endgültige Verschmelzung von ComiXology mit der Plattform des Mutterkonzerns Amazon angekündigt. In diesem Zuge sollen die ComiXology Websites eingestellt und auf das Digitalangebot von Amazon umgeleitet werden. Comics, die ihr dann künftig über Amazon kauft, werden automatisch mit der ComiXology App synchronisiert.

Auch in Sachen App wird es Neuerungen geben. Soll soll eine gänzlich neue Version bereitgestellt werden, die ein flüssigeres Interface und auch Neuerungen bei der Panel View bieten wird. Die aktuell verfügbare App-Version wird dann nach dem Launch der Neu-Edition nicht mehr unterstützt.

Zudem wird künftig der Besitz eines Amazon-Kontos verpflichtend sein, da beide Accounts miteinander verknüpft werden müssen. Bisher war dies zwar bereits möglich, jedoch lediglich optional. Künftig wird sich ComiXology aber nicht mehr ohne Amazon-Konto nutzen lassen.

Mit den Neuerungen verschmelzen auch eure Comiceinkaufe über Amazons Kindle mit eurem ComiXology Account. Es wird künftig unerheblich sein, ob ihr die Comics über Kindle oder ComiXology kauft oder gekauft habt, da sie auf allen Plattformen lesbar sein sollen.

Das „Ausleihen“ von Comics über Kindle Unlimited sowie für Amazon Prime Mitglieder soll sich jedoch auf vereinzelte Länder beschränken. Welche das sein werden, wurde noch nicht verraten.

Als erstes wird dies vor allem die US-Kunden treffen. Für die EU-Websites sind die Veränderungen bereits in Planung und werden innerhalb kurzer Zeit auch hier umgesetzt werden.

Auf Twitter beantwortete der offizielle ComiXology Account in den vergangenen Stunden viele Fragen von Leser:innen zu den anstehenden Veränderungen. So wurde u.a. bestätigt, dass ComiXology weiter an den HD-Files der Comics festhalten werde und es im Gegensatz du den marginaleren SD-Auflösungen von Kindle über ComiXology weiterhin hochauflösende Comics zu kaufen geben wird.

Wie jedoch auch über Twitter bestätigt wurde, wird es für Neuerscheinungen über Amazon künftig keine DRM-freien Backups mehr geben.

Verlage wie Image Comics, IDW oder auch Oni Press stellten ihre Comics nach dem Kauf bei ComiXology über die reguläre Website als DRM-freien Backup zur Verfügung. Heißt, man kann und konnte sich die Comics als PDF oder CBZ Datei herunterladen und in einem Reader der Wahl, abseits von ComiXology lesen.

Somit hatte man als Leser:in Zugriff auf die tatsächlichen Files der Comics und erwarb nicht nur ein Leserecht über die ComiXology App, wie es bspw. bei Titeln von Marvel oder DC der Fall ist.

Dies wird künftig über Amazon für neue Releases nicht mehr angeboten werden. Bisherige Einkäufe sollen als Backup jedoch weiterhin verfügbar sein.

Steinberger betonte, dass in den kommenden Wochen weitere Infos dazu folgen sollen. Man hätte noch viel Arbeit vor sich und der Launch würde ein umfangreiches Projekt werden.

Die sich noch im Aufbau befindende ComiXology Sektion auf Amazon.com ist jedoch bereits aufrufbar.

Hier der bisher bekannte Plan der Veränderungen:

  • Our upgraded comiXology app will feature flexible filtering and sorting, and some fun book navigation features.
  • A revamped digital comics shopping experience on Amazon where you’ll be able to browse, buy, and borrow books to read on either the comiXology or Kindle app. You can visit the new shopping experience today as we continue to bring new features online. ComiXology.com will redirect to this new experience when we launch.
  • Faster, more reliable downloads on Android and iOS devices. Plus read-while-downloading is new for Android customers. (Yes, we’ve heard you!)
  • Kindle Unlimited and Prime members will be able to borrow from a large library of graphic novels and manga and read on the comiXology app, in select countries.
  • ComiXology purchases will be readable on Kindle apps and devices. Soon, you’ll also be able to read purchases from comiXology on the Kindle app, giving you more flexibility to decide where and how you read your books.
guest
3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Daniel P.
Daniel P.
25. September 2021 13:36

Als Windows-Tablet-Nutzer hoffe ich sehr, dass die Kindle-Comics dann in der gleich hohen Auflösung wie in der Comixology-App zur Verfügung stehen. Dann würde ich die Integration sehr begrüßen. War ein großer Verlust, als die Windows-App von Comixology vor etlichen Jahren abgeschafft wurde.

TheFaceOfBoe
TheFaceOfBoe
3. September 2021 9:37

Ein weiterer Schritt zur Leihgesellschaft kann die beiden Großen nur freuen: Die müssen ihre Comics bald verschenken, um sie loszuwerden. Auf der anderen Seite muss man auf Qualität, sprich Indie-Comics, Ewigkeiten warten. Währenddessen rennt Manga offene Türen ein.

Andreas Homolka
Andreas Homolka
9. September 2021 14:03
Antwort auf Kommentar von  TheFaceOfBoe

Dachte, die Verkäufe von DC und Marvel sind wieder besser?