Anzeige

Comic Review: Civil War II #02 bis 04 (Panini Comics)

  • Beitrags-Autor:
Comic Review: Civil War II #02 bis 04 (Panini Comics)

Comic Review: Civil War II #02 bis 04 (Panini Comics)

Puhhh... die Event-Ausgaben zu Marvels zweitem Civil War verbreiten sich in meinem Briefkasten langsam schneller als Fliegen auf einer Obstschale. Durch die enge Taktung von Panini Comics habe ich in den letzten drei Wochen gleich drei Abo-Ausgaben erhalten. Das Leben kann manchmal so schön sein.
Ende Januar gab es meine Besprechung zum Auftakt des großen Crossover-Events, daher ist es wohl an der Zeit den aktuellen Stand einzuholen. Aus gegebenen Anlass fasse ich die Besprechung der drei Ausgaben deshalb zusammen.

ComicReview_CivilWarII_02-04_PaniniComics_03

Wie wir wissen, ist der Student Ulysses Cain durch den Terrigen-Nebel in einen Inhuman verwandelt worden. Die in ihm erweckten Fähigkeiten ermöglichen es ihm nun mögliche Zukunftsvisionen zu sehen, welche meist mit einer üblen Katastrophe zu tun haben. So sagte er bspw. einen Angriff von Thanos auf die Erde voraus, was die Avengers und Ultimates rund um Captain Marvel Carol Danvers umgehend einen Gegenangriff in die Wege leiten ließ. Dabei kam jedoch ihr Lebensgefährte Rhodey Rhodes aka. War Machine ums Leben und auch She-Huk wurde lebensgefährlich verletzt.
Den Verlust seines besten Freundes verkraften Tony Stark überhaupt nicht und generell gibt er Carol Danvers die Schuld an dem Debakel, denn seiner Ansicht nach, ist es zu gefährlich mit solchen Zukunftsvisionen zu spielen und sich einzubilden, diese ohne Gefahren nutzen zu können.
Und so entführt er Ulysses, der sich mittlerweile wünscht, seine Fähigkeiten nie erlangt zu haben, um ihn und seine Visionen zu erforschen. Dadurch bilden sich Fronten, welche die Avengers, Ultimates aber auch die Inhumans in Bewegung setzten. Während des ersten Aufeinandertreffens der Helden ereilt Ulysses eine weitere Vision: er sieht, dass Bruce Banner wieder zum Hulk wird und Tod und Vernichtung hinterlassen wird.
Daher suchen die Helden Bruce Banner auf, der mittlerweile zurückgezogen in einer Forschungsstation arbeitet. Seit über einem Jahr ist Bruce nicht mehr zum Hulk geworden, doch als die Helden erfahren, dass Banner seit geraumer Zeit wieder auf Gammastrahlen basierte Selbstexperimente durchführt, eskaliert die Lage. Doch bevor der mittlerweile recht wütende Banner zum Hulk werden kann, bekommt er einen Pfeil direkt zwischen die Augen.

ComicReview_CivilWarII_02-04_PaniniComics_02

Konzeptionell erzählt Autor Brian Michael Bendis mit seiner großangelegten Geschichte nichts Außergewöhnliches, doch dafür gestaltet er die Geschichte (bisher) ausgesprochen flüssig und spannend. Der Zwist in der Philip K. Dickschen Thematik ist ebenfalls alles andere als neu, jedoch tauglich genug, um ein diskutables Thema auf die Agenda zu setzen: kann man Menschen kriminalisieren, für Taten, die sie irgendwann einmal begehen könnten jedoch bisher nicht begangen haben?
Parallel dazu scheint es Bendis ein Anliegen zu sein, die Wtf?-Momente des ersten Bürgerkriegs von Kollege Mark Millar auch für seine Handlung generieren zu wollen, weshalb bereits in der ersten Hälfte der Story genügend Helden Federn lassen müssen. Ob nun War Machine, She-Hulk oder der zuletzt eiskalt exekutierte Bruce Banner sowie die im Anschluss diskutierte Schuldfrage des Mörders, der sich vor Gericht verantworten muss, an kleinen Skandälchen wird nicht gegeizt. Zeichner David Marquez setzt die gelungene Geschichte für meine bescheidenen Augen nahezu perfekt um. Seine gewaltigen Helden-Splash-Pages sind der reinste Augenschmaus und er wechselt wunderbar zwischen epischen Dialogs-Panoramen über zu dynamischer Action.
Und somit gefällt mir „Civil War II“ bisher besser als sein Ruf, was mich wahrscheinlich mehr überrascht, als euch.

ComicReview_CivilWarII_02-04_PaniniComics_04

3,5-Sterne

Titel: Civil War II #02 (von 08)
Verlag: Panini Comics
Format: Heft
Vö-Datum: 07.02.2016
Originalausgaben: US Civil War II #1
Seitenzahl: 52
Autor: Brian Michael Bendis
Zeichner: David Marquez
Preis: 4,99 €

ComicReview_CivilWarII_02-04_PaniniComics_05

Titel: Civil War II #03 (von 08)
Verlag: Panini Comics
Format: Heft
Vö-Datum: 21.02.2016
Originalausgaben: US Civil War II #02, CW II: Choosing Sides #01 (IIII)
Seitenzahl: 62
Autor: Brian Michael Bendis
Zeichner: David Marquez, Declan Shalvey

 

Preis: 4,99 €

 

ComicReview_CivilWarII_02-04_PaniniComics_06

Titel: Civil War II #04 (von 08)
Verlag:Panini Comics
Format: Heft
Vö-Datum: 07.03.2016
Originalausgaben: US Civil War II #03, CW II: Choosing Sides #02
Seitenzahl: 60
Autor: Brian Michael Bendis
Zeichner: David Marquez, Declan Shalvey, Olivier Coipel

 

Preis: 4,99 €

(Picture Copyright: Panini Comics / Marvel)

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments