Marvel gibt ersten Einblick in FANTASTIC FOUR Relaunch - Slott verspricht die „Struktur des Teams zu ändern“

fantastic-cover_header-Ribic

Jap, die Wiederbelebung von Marvel’s First Family kommt immer näher und die Promo-Maschine läuft auch Hochtouren. In einem Interview mit dem US-Magazin Entertainment Weekly sprach Autor Dan Slott über den Neustart und lieferte neben einem kleinen Einblick, bestehend aus zwei Seiten, auch einige Infos zu seinen Plänen. Er sprach darüber, dass sich bei der Rückkehr von Reed Richards und Susan Storm die Teamchemie der Fantastic Four wandeln würde.

Er sagte im Wortlaut:

Es wird etwas in der ersten Ausgabe geschehen, und in der Minute in der du es siehst, wirst du wissen was gemeint ist, wodurch sich die Struktur der Fantastic Four verändern wird.“

Seit dem Ende von Jonathan Hickmans und Esad Ribics Mega-Event „Secret Wars“ im Jahr 2016 wurden Reed, Susan sowie die beiden Kinder Franklin und Valeria nicht mehr gesehen (mit einer Ausnahme natürlich). Die im Marvel Universum verbliebenen Johnny Storm und Ben Grimm dürften sich demnach wohl auf einige Veränderungen bei den verschwundenen Familienmiglieder gefasst machen.

Slott sprach weiter über die potentiellen Abenteuer der Verschwundenen:

Ihr Leben stand nicht still, sie haben weiter gemacht, waren auf Entdeckungskurs, trafen neue Freunde und stießen auf neue Feinde.“

Slott sprach auch darüber, dass das allseits bekannte Baxter Building wohl nicht länger als Hauptquartier der FF dienen würde. Nach den Ereignissen der jüngsten Zeit müsse wohl etwas Neues her - dazu empfiehlt sich die aktuelle „Spider-Man“ Heftreihe zu lesen.

Slott sagte über das potentielle neue Hauptquartier:

Es wird einen neuen Platz geben, an dem sich die FF zusammenfinden. Ein Platz, den du zuvor noch nie in einem FF-Comic gesehen hast, doch in der Minute in der du ihn siehst, wird er sich sehr nach der Welt der FF anfühlen.“

An seinen Phrasen muss er noch etwas üben, doch am 08. August werden zumindest die US-Leser wissen, wovon Dan Slott hier die ganze Zeit spricht, denn dann kommt „Fantastic Four“ #01 von Dan Slott und Sara Pichelli in die Shops. Wir Deutschleser werden vermutlich erst im kommenden Jahr in den Genuss des Revivals kommen.

Zum Abschluss noch der zweiseitige Teaser zur ersten Ausgabe:

Und das Cover zur ersten Ausgabe von Esad Ribic:

(Picture Copyright: Marvel / EW)

Gründer und Betreiber von bizzaroworldcomics.de
Passionierter Fanboy, Comic-Nerd & -Blogger.


Anzeige

Kommentare:

avatar