Anzeige

Charles Soule verlässt Daredevil mit dem Ende der „Death of Daredevil“ Story

  • Beitrags-Autor:
Charles Soule verlässt Daredevil mit dem Ende der „Death of Daredevil“ Story

Im kommenden November wird Autor Charles Soule seinen Run an „Daredevil“ offiziell beenden. Schlusspunkt wird seine Story „Death of Daredevil“ sein, welche in den US-Ausgaben „Daredevil“ #609 – 612 erscheint. Heft #609 und 610 erscheinen im Oktober, während die letzten Ausgaben im November kommen dürften. Unterstützt wird Soule bei der Story vom meisterhaften Zeichner Phil Noto, mit dem er bereits für die „Star Wars“ Comicsparte arbeitete.

Als Frage steht nun noch offen im Raum, welche Autor die Serie künftig übernehmen wird. Gemunkelt wird gegenwärtig, dass jemand der aufsteigenden Top Autoren den Posten bekommen soll, was sich wohl auf Namen wie Donny Cates, Matthew Rosenberg, Tini Howard oder auch Vita Ayala bezoehen dürfte.
Für Deutschleser sieht es noch immer mau aus, was den roten Teufel aus New York betrifft. Abgesehen von einer Ausnahme mit der Story „Daredevil: So finster die Nacht“ sind bisher keine Ausgaben von Soules Run in Deutscher Sprache erschienen, was mit den zuvor schlechten Verkaufszahlen der Mark Waid Serie begründet wurde. Vielleicht bringt der kommende Kreativteamwechsel neue Impulse, dass Panini Comics auch hierzulande einen Neustart versucht.

(Picture Copyright: Marvel)

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments