80 Jahre: Marvel feiert mit „Marvel Comics“ #1000 Anthologie und 80 Kreativteams

80 Jahre: Marvel feiert mit „Marvel Comics“ #1000 Anthologie und 80 Kreativteams
© Marvel

Beim 80-jährigen Jubiläum vom „Haus der Ideen“ möchte Marvel anscheinend mehr als klotzen und kündigt mit „Marvel Comics“ #1000 eine übergroße Anthologie-Ausgabe an, welche 80 Storys von 80 verschiedenen Kreativteams beinhalten soll.

Bereits jüngst berichtete ich über die Meldung, dass Marvel offenbar diverse unterschiedliche Kreative vereint, für ein noch nicht näher betiteltes Projekt. Das Geheimnis dürfte somit gelüftet sein.

Die 80 verschiedenen Kreativteams, unter denen hochkarätige Künstler wie Joe Hill, Mike Allred, J Michael Straczynski, George Pérez, Jeff Lemire, Brad Meltzer, Erik Larson, Kelly Sue DeConnick, Kurt Busiek oder auch Walter Simonson sein werden, sollen ihre Geschichten in One-Page-Storys erzählen, weshalb also jedes Team lediglich eine Seite in der Anthologie anfertigen wird.

Marvels Executive Editor Tom Breevort sagte The New York Times: „Das ist bei Weitem das komplexeste und schwierigste Buch, an dem ich je beteiligt war.“

Marvel Comics“ #1000 soll die Geschichte des Verlages aufarbeiten und wird demzufolge im Jahr 1939 beginnen und sich mit jeder weiteren Seite in die heutige Gegenwart des Verlages arbeiten. Der Titel der Ausgabe wurde jedoch symbolisch gewählt, man muss sich also nicht die Mühe machen, alle Ausgaben durchzuzählen. Zwinkersmiley.

aktuell im blog:  #SDCC: DC mit 4. Imprint, aus DC Inc. wird...

Marvel Comics“ #1000 soll im kommenden August für den US-Markt erscheinen. Wir Deutschleser dürfen die Ausgabe dann sicherlich Anfang kommenden Jahres bei Panini Comics erwarten.

© Marvel

Anzeige
avatar
RicS
Gast
RicS

Wenn DC eine 1000er Ausgabe nach der Anderen auf den Markt wirft, muss Marvel vermeintlich mithalten. Uns als Leser soll es doch nur Recht sein, wenn das Ergebnis stimmt. Aber hatte DC nicht vor einigen Jahren ein ähnliches Projekt mit dem Titel „Legenden des DC...“ (erstmalig in der Reihe 100% DC erschienen?!), wenn auch nicht mit so vielen kreativen Köpfen dahinter. Bin gespannt. 🙂

schließen

Dir gefällt der Blog, du liest ihn regelmäßig gern und willst das Fortbestehen finanziell unterstützen? Dann geht das bequem per PayPal.

Damit hilfst du beim weiteren Betrieb der Seite, u.a. bei den anfallenden Serverkosten, den URL-Lizenzen sowie den Aufwendungen zur Gestaltung der Seite.