Das Aus für #TWD: „Wir haben schon letzte Woche davon erfahren“, sagt Cross Cult

Das Aus für #TWD: „Wir haben schon letzte Woche davon erfahren“, sagt Cross Cult
© Image Comics

Die gestrige Meldung zur heute in den USA erschienen Ausgabe von Robert Kirkmans Erfolgscomic „The Walking Dead“ verbreitete sich wie ein Lauffeuer durchs Internet: mit US-Ausgabe #193 wird der Zombie-Comic endgültig zu Grabe getragen.

Was erst als Vermutung über einen Bericht der US-Seite Bleeding Cool gestreut wurde, bestätigte sich mit dem heutigen Erscheinen des Heftes, denn in den abschließenden Seiten der übergroßen Ausgabe verkündet Kirkman selbst das Aus der Serie und bedankt sich in einem emotionalen Brief bei seinen Lesern.

Verwirrung entstand vor allem über die bereits gelisteten Ausgaben #194 und 195, welche sich - wie vermutet - als Fake-Listings erwiesen und dazu dienten, den Leak über das Ende der Reihe so lange wie möglich nach hinten zu schieben.

Mit Erfolg möchte man meinen, denn innerhalb der vertrauten Kreise wussten bereits einige über das anstehende Ende Bescheid, wie nun Stück für Stück durchsickerte.

Gegenüber dem Tagesspiegel äußerte sich Cross Cult Herausgeber Andreas Mergenthaler heute morgen dazu und gab an, dass der Ludwigsburger Verlag bereits in der vergangenen Woche über das Aus der Serie informiert wurde.

aktuell im blog:  #NYCC: Donny Cates mit ersten Preview-Seiten zu Nic Kleins THOR

So sagte Mergenthaler im Wortlaut:

Robert und Charlie haben ja schon gut vier Jahre an diesem Ende gearbeitet. Dass sie das Ende geheim halten konnten, ist ein kleines Wunder. [...] Ich persönlich finde es natürlich aus Verlegersicht schade, denn die Serie ist nach wie vor ein Bestsellertitel.“


© Image Comics

Doch auch wenn „The Walking Dead“ für Cross Cult noch immer zu den Bestsellertiteln gehört, seien die Zeiten der großen Umsätze, die der Comic einst erzielte, schon eine Weile vorbei.

Gegenüber dem Tagesspiegel sagte Mergenthaler dazu:

Aber die ganz großen Umsätze über die gesamte Backlist sind schon eine Weile vorbei, seit die TV-Serie an Popularität nachgelassen hat und der Markt gesättigt ist. [...] Wir haben mit der Reihe Avatar – Der Herr der Elemente eine Comicserie, die sich mittlerweile in deutlich höheren Stückzahlen verkauft als The Walking Dead und auch unser neues Manga-Label kommt in Schwung.“


Hier in Deutschland liegen mit dem aktuellen 31. Sammelband der Reihe bereits die Einzelausgaben bis zu US #186 vor. Der die Serie abschließende Band Nr. 32 wird aktuell für Oktober diesen Jahres gelistet und wird seitens Cross Cult auch mit einem deutlich üppigeren Umfang angegeben, da dieser mit ganzen 216 Seiten anstatt der obligatorischen 144 daherkommt.

aktuell im blog:  Comic Review: Birthright Bd. 5 (Cross Cult)

Wie Cross Cult mittlerweile selbst bestätigte, wird der finale Band auch die überformatige, abschließende US-Ausgabe #193 enthalten, weshalb sich der erhöhte Umfang des Bandes schnell erklären lässt. Die letzte „The Walking Dead“ Ausgabe in deutscher Übersetzung erscheint am 10. Oktober 2019.


Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden


Anzeige
avatar
schließen

Dir gefällt der Blog, du liest ihn regelmäßig gern und willst das Fortbestehen finanziell unterstützen? Dann geht das bequem per PayPal.

Damit hilfst du beim weiteren Betrieb der Seite, u.a. bei den anfallenden Serverkosten, den URL-Lizenzen sowie den Aufwendungen zur Gestaltung der Seite.