Netflix in Verhandlung mit Warner Bros. für „Sandman“ TV-Adaption

Netflix in Verhandlung mit Warner Bros. für „Sandman“ TV-Adaption
© DC Comics / Vertigo

Junge, Junge... erst gestern schrieb ich über das seitens DC Comics angekündigte Aus des hauseigenen Vertigo Verlages, da kommt diese Meldung um die Ecke: wie es scheint, wird „Sandman“ Schöpfer Neil Gaiman zusammen mit Produzent David Goyer eine TV-Adaption von Gaimans Comicstoff für den Streaming-Giganten Netflix vornehmen.

Die Information stammt aus einem Bericht des US-Magazins The Hollywood Reporter, welche angaben, dass Netflix einen finanziell sehr kostspieligen Deal mit Warner Bros. schließen wollen würde, um die Fantasy-Comicreihe für die eigene Streaming-Plattform umsetzen zu können.

Gemäß der Angaben solle „The Sandman“ die bis dato teuerste TV-Serie aus dem Hause DC Entertainment werden.

Nach aktuellem Stand sei Allan Heinberg (u.a. „Wonder Woman“, „Grey’s Anatomy“) als Drehbuchautor vorgesehen. Neil Gaiman selbst werde derweil neben David S. Goyer (u.a. „The Dark Knight“, „Batman v Superman“) als ausführender Produzent auftreten.


© DC Comics / Vertigo

Bereits im Jahr 2013 sprach Gaiman darüber, den Comic adaptieren zu wollen. Jedoch sollte dieser ursprünglich als Film in Zusammenarbeit mit Joseph Gordon-Levitt für New Line entstehen. Das Projekt scheiterte jedoch mit dem Ausstieg Gordon-Levitts, der das Format aufgrund kreativer Differenzen nicht weiterverfolgen wollte.

aktuell im blog:  Marvel kündigt DEADPOOL Relaunch mit neuem Kreativteam für November an

Auch eine seitens HBO in Aussicht gestellte TV-Adaption scheiterte. Beteiligt war damals „Logan“ Regisseur James Mangold.

Bis heute blieb die potentielle Adaption ungenutzt, lediglich mit „Lucifer“ konnte Gaiman seinen zusammen mit Sam Keith und Mike Dringenberg geschaffenen Comickosmus zumindest teilweise auf die Bildschirme bringen.

Wann Warner Bros. die Adaption für Netflix realisieren könnte, steht noch in den Sternen. Weder Warner Bros. noch Netflix wollten die Produktion bisher kommentieren, da die Verhandlungen zum üppigen Deal noch nicht vollends abgeschlossen seien.


© DC Comics / Vertigo

Im Deutschen erschien die hochgelobte Vertigo Comicreihe bei Panini Comics. Momentan veröffentlicht der Stuttgarter Verlag die Serie in einer umfangreichen Deluxe Hardcover-Reihe in neuer Auflage.

Beschrieben wird „Sandman“ seitens Panini Comics wie folgt:

Die SANDMAN-Saga von Bestseller-Romancier und Fantasy-Superstar Neil Gaiman gehört zu den einflussreichsten Comics der Moderne. Im Auftaktband der edlen Neuausgabe muss Traumkönig Morpheus seine Insignien wiederbeschaffenen, die während seiner Gefangenschaft abhanden kamen. Dabei trifft er auf LuciferJohn Constantine und einen verrückten Bösewicht.

Neil Gaimans Comic-Klassiker als großformatiger Hardcover

Die Serie, die das Medium Comics und das Fantasy-Genre revolutionierte

Der Auftakt der großen SANDMAN-Deluxe- Edition


© Panini Comics

Anzeige
avatar
Rincewind
Gast
Rincewind

Bitte nicht.

DChris
Gast
DChris

wovor hast Du den Angst? 😁

schließen

Dir gefällt der Blog, du liest ihn regelmäßig gern und willst das Fortbestehen finanziell unterstützen? Dann geht das bequem per PayPal.

Damit hilfst du beim weiteren Betrieb der Seite, u.a. bei den anfallenden Serverkosten, den URL-Lizenzen sowie den Aufwendungen zur Gestaltung der Seite.