Comic Review: SHAZAM! Bd. 1 (Panini Comics)

Comic Review: SHAZAM! Bd. 1 (Panini Comics)
© DC Comics

In den vergangenen Wochen legte nun endlich auch Panini Comics mit der neuen „SHAZAM!“ Reihe aus der Feder von DC-Altmeister Geoff Johns und Zeichner Dale Eaglesham los, welche mit einem recht lohnenswerten Paperback für den deutschsprachigen Markt startet.

Die nun vorliegende Veröffentlichung vereint die ersten 4 US-Ausgaben zur neuen Serie auf etwa gut 100 Seiten und kommt für schlanke 9,99 Euro zum Einstiegspreis daher. Ideale Voraussetzungen also, um zu schauen, ob Johns die Qualität seiner „New 52“ Erzählung zum kindlichen Zauberhelden aus dem DC Universum noch immer halten kann.


© Panini Comics

Autor und Zeichner knüpfen die Handlung ca. ein Jahr nach den Ereignissen der letzten „SHAZAM!“ Erzählung an - Achtung, die Story ist daher im vergangenen Jahr von Panini neu veröffentlicht worden - und zeigt Bill Batson und seine neue Familie, wie sie sich bei den Vasquez’ eingelebt haben.

Natürlich teilen Billy und seine vermeintlichen Geschwister ein Geheimnis, welches das Band zwischen den Kids noch deutlich stärker macht: alle Kinder wurden mit magischen Fähigkeiten versehen, deren voller Glanz nach dem Ausspruch des Wortes SHAZAM! erstrahlt.

aktuell im blog:  Hickman & Dauterman mit "Giant-Size X-Men" als neue Ongoing-Reihe für Marvel

Die Kinder leben also ein alles andere als normalen Alltag, wie es sich für Teenager in ihrem Alter eigentlich gehören würde. Und so wird ein simpler Ausflug mit der Klasse ins Museum, das natürlich prompt überfallen wird, zu einem Abenteuer, das Helden verlangt, die bereits an Ort und Stelle sind.

Doch der heroische Alltagstrott wird schnell gestört, als Billys scheinbar leiblicher Vater vor der Tür steht und die Kids währenddessen das Tor zu magischen Welten öffnen, von deren Existenz sie bis dato nicht einmal etwas wussten.


© Panini Comics

Autor Geoff Johns arbeitet sich gewohnt souverän durch den anfänglich ruhigen Plot und lässt den Figuren genügend Zeit zum Atmen und gibt so auch dem vielleicht noch unbedarften Leser die Möglichkeit, mit den Charakteren warm zu werden.

Unlängst sollte jedoch die bereits oben erwähnte Ursprungsgeschichte vorab gelesen werden, um weitestgehend nahtlos mit der hier erzählten Handlung anknüpfen zu können. Das ergibt zusammen einfach ein etwas stimmigeres Bild.

aktuell im blog:  Millers DARK KNIGHT RETURNS: THE GOLDEN CHILD: DC zeigt das Cover-Line-up

Dale Eagleshams durchaus tollen Artworks werden von Kolorist Mike Atiyeh mit knallig-bunten Farben unterstrichen und liefern so auch ein recht kindliches, aber dennoch bombastisches Bildnis ab, welches die Stimmung gut einfängt.

Der Story-Arc soll in der Summe gut 11 US-Ausgaben umfassen und legt hier ein überaus gelungenen Start hin, den Fans der Figur auf keinen Fall auslassen sollten. Geoff Johns ist und bleibt einfach ein Garant für gute Comicunterhaltung. ’nuff said.

SHAZAM! Bd. 1 - Und die sieben Länder der Magie

7

Bewertung:

7.0/10

Comic-Info

  • Verlag: Panini Comics
  • Format: Softcover
  • Vö-Datum: 06.08.2019
  • Seitenzahl: 108
  • Autor: Geoff Johns
  • Zeichner: u.a. Dale Eaglesham
  • Preis: 9,99 €
  • Bilder: DC Comics / Panini Comics

Anzeige
avatar
andreas homolka
Gast
andreas homolka

9,99 ? Ist gekauft !

schließen

Dir gefällt der Blog, du liest ihn regelmäßig gern und willst das Fortbestehen finanziell unterstützen? Dann geht das bequem per PayPal.

Damit hilfst du beim weiteren Betrieb der Seite, u.a. bei den anfallenden Serverkosten, den URL-Lizenzen sowie den Aufwendungen zur Gestaltung der Seite.