Rob Liefeld: vorerst keine weiteren Projekte mehr für Marvel Comics

Rob Liefeld: vorerst keine weiteren Projekte mehr für Marvel Comics
© Marvel

Die fußlose Grinsebacke Rob Liefeld wird künftig nicht mehr für Marvel Comics arbeiten, wie der viel diskutierte Künstler nun selbst auf Twitter bekannt gab.

Liefeld gab an, erst einmal eine Pause zu brauchen, nachdem mehr als 100 Cover innerhalb der letzten Jahre sowie auch etwaige Comicprojekte für den US-Publisher ablieferte.

Mit seiner jüngst angedeuteten Klage gegen Marvel hat das natürlich sicher nichts zu tun.

Hier der Tweet:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden


Anzeige
avatar
schließen

Dir gefällt der Blog, du liest ihn regelmäßig gern und willst das Fortbestehen finanziell unterstützen? Dann geht das bequem per PayPal.

Damit hilfst du beim weiteren Betrieb der Seite, u.a. bei den anfallenden Serverkosten, den URL-Lizenzen sowie den Aufwendungen zur Gestaltung der Seite.