Batman: Der Mann, der lacht“ - Panini bringt Neuauflage des vergriffenen Joker Klassikers

<span class="dquo">„</span>Batman: Der Mann, der lacht“ - Panini bringt Neuauflage des vergriffenen Joker Klassikers
© Panini Comics

Wie bereits im April zu meinem Bericht über die Halbjahresvorschau von Panini Comics berichtet, wird der Stuttgarter Verlag im kommenden September eine Neuauflage des schwer vergriffenen Batman-Klassikers „Batman: Der Mann, der lacht“ unter die Leute bringen.

Die Geschichte von Bestsellerautor Ed Brubaker (u.a. „Kill or be Killed“, „Captain America“) und „Green Lantern“ Legende Doug Mahnke handelt zu den Frühzeiten des Dunklen Ritters und erzählt die Geschichte vom ersten Aufeinandertreffen des Jokers und Batman. Eine Story, die seit dem immer wieder Erwähnung fand, in anderen Comics angesprochen wurde und demnach auch einen nicht unerheblichen Stand in der Batman-Kontinuität genießt.

Panini Comics brachte dien Arc bisher nur ein einziges Mal, und zwar 2005 im Zuge der „DC Premium“ Reihe, in Band Nr. 38: „Batman: Die Akten“. Der Band ist mittlerweile sowohl als Softcover wie auch als Hardcover schwer vergriffen. Ihr Mondpreisspekulanten, ich grüße euch!

aktuell im blog:  Comic Review: Doctor Strange Bd. 1 (Panini Comics)

© ebay

Findige Leser, die vor gut 14 Jahren leer ausgingen oder gar erst später auf die Story aufmerksam wurden, konnten sich die Geschichte jedoch in der mittlerweile abgeschlossenen „DC Graphic Novel Collection“ von Eaglemoss einverleiben, in der Brubakers Geschichte im 52. Band der Serie integriert war.

In dem Band, in dem auch Grant Morrisons „Arkham Asylum“ zu finden war. Kein Scherz, viele Leser wissen gar nicht, dass sie diese Story im Zuge der Collection bereits in ihrem Regal stehen haben. Schaut nach!

Um nun aber auch die letzten Leser endlich an die Geschichte zu bringen, wird es im September eine übersetzte Ausgabe zum US-Paperback bei Panini Comics geben. Der Sammelband wird daher nicht nur das „Batman: The Man Who Laughs“ One-Shot enthalten, sondern auch „Made of Wood“ Zusatz-Story von Ed Brubaker und Patrick Zircher, die ursprünglich in „Detective Comics“ #784 bis 786 erschien. Eine Story, die Deutschleser bereits aus der zweiten „Batman Monster Edition“ aus dem Jahr 2004 können dürften.

aktuell im blog:  Grant Morrison mit neuer GREEN LANTERN Mini-Serie ab November

Es wird Zeit...


Cover des US-Paperbacks © DC Comics

Anzeige
avatar
WortkargerWolfram
Gast
WortkargerWolfram

Batman die Akten - erst gerade bei E*** Kleinanzeigen für 150€ gesichtet. Das besagte Paperback hat überall abgestoßene Ecken und kanten....klar, da kann man schon mal 150 Taler verlangen *Facepalm

Rincewind0815
Gast
Rincewind0815

Und in der Joker Antholgie

Mike
Gast
Mike

Für solche Beiträge liebe ich deinen Blog! ❤️Hatte ich nicht auf dem Schirm und ja. Der Band ist mittlerweile nicht mehr zu bezahlen. Schön, daß nun endlich eine neue Auflage dazu erscheint!

schließen

Dir gefällt der Blog, du liest ihn regelmäßig gern und willst das Fortbestehen finanziell unterstützen? Dann geht das bequem per PayPal.

Damit hilfst du beim weiteren Betrieb der Seite, u.a. bei den anfallenden Serverkosten, den URL-Lizenzen sowie den Aufwendungen zur Gestaltung der Seite.