Morrison & Sharp melden sich mit neuer GREEN LANTERN Maxi-Serie zurück

Morrison & Sharp melden sich mit neuer GREEN LANTERN Maxi-Serie zurück
© DC Comics

Wie zu erwarten war, werden die überaus abgedrehten Abenteur Hal Jordans - aus der Feder von Comic-Mastermind Grant Morrison und Zeichner Liam Sharp - in einer neuen Staffel „Green Lantern“ Comics weitererzählt... um genau zu sein, in „The Green Lantern: Season Two“.

Die erste 12-teilige Maxi-Serie wird in den Staaten gegenwärtig von der Mini-Serie „Green Lantern: Blackstars“ fortgesetzt, wobei dies anscheinend lediglich ein Brückenschlag zwischen den beiden Staffeln darstellen dürfte.

Der Soli-Text der neuen Green Lantern Reihe liest sich wie folgt:

THE GREEN LANTERN SEASON TWO #1

written by GRANT MORRISON

art and cover by LIAM SHARP

variant cover by GERALD PAREL

blank variant cover

The team of writer Grant Morrison and artist Liam Sharp continue their bold new take on the Emerald Warrior in a wild 30-page second season opener!

In the wake of the Blackstar incursion, Hal Jordan and his fellow Lanterns must pick up the pieces from that cataclysmic conclusion. Among them is Jordan’s next critical mission: search for the next generation of cosmic immortals. Is the universe ready for…the Young Guardians?

ON SALE 02.12.20

$4.99 US | 1 OF 12 | 40 PAGES

FC | DC

This issue will ship with three covers.


Hier im Deutschen ist die erste Maxi-Serie mit einem von 2 Paperbacks bei Panini Comics gestartet. Der Auftakt gefiel mir so gut, dass er prompt zum „Comic des Monats“ ernannt wurde. Zwingende Empfehlung.

aktuell im blog:  #Panini2020: Donny Cates und seine "Guardians of the Galaxy" zum Jahresbeginn

Wir schließen den Titel im kommenden Jahr mit dem zweiten Paperback ab und dürfen uns dann sicherlich auf die anschließende Mini-Serie freuen, bevor es mit der hier angekündigten zweiten Maxi-Serie weitergeht.


© DC Comics

Anzeige
avatar
schließen

Dir gefällt der Blog, du liest ihn regelmäßig gern und willst das Fortbestehen finanziell unterstützen? Dann geht das bequem per PayPal.

Damit hilfst du beim weiteren Betrieb der Seite, u.a. bei den anfallenden Serverkosten, den URL-Lizenzen sowie den Aufwendungen zur Gestaltung der Seite.