Anzeige

Sweet Tooth: The Return - Jeff Lemire & DC Comics kündigen neue Mini-Serie an

  • Beitrags-Autor:
Sweet Tooth: The Return - Jeff Lemire & DC Comics kündigen neue Mini-Serie an
© Jeff Lemire | José Villarubia | DC Comics

Der kanadische Comic-Superstar Jeff Lemire und Kolorist José Villarubia tun sich für DC Comics abermals zusammen, um ein neues Kapitel aus Jeff Lemires gefeierten Vertigo-Serie „Sweet Tooth“ zu erzählen.

Bereits vor einigen Wochen wurde bekannt, dass Lemire an einer Fortsetzung arbeiten würde. Eine Info, die natürlich rein zufällig mit der Ankündigung einer anstehenden Netflix-Adaption des Stoffs zusammentraf.

Sweet Tooth: The Return“ soll derweil als sechs Ausgaben umfassende Mini-Serie angesetzt werden, wobei die Reihe bereits am 03. November diesen Jahres unter DCs „Black Label“ für den US-Markt erscheinen soll.

Die Synopsis liest sich bisher wie folgt:

Once upon a time there was a little boy named Gus. He had antlers and lived with his father in a little cabin in the woods. Then his father died, and the big man with cold eyes took Gus away. Gus went on many great adventures, found friends, love, happiness, family, and acceptance [...]“

Now, years later…it begins again. A young boy with antlers and deer-like feature wakes in a bizarre and completely foreign world where the last humans struggle to survive. They tell the boy he is special, he is chosen, and that he alone can lead them back to a world dominated by the oppressive Hybrids.“


Die in den Staaten mit insgesamt 40 Heften abgeschlossene und über Vertigo publizierte Comicreihe wurde in Deutschland von Panini Comics ursprünglich in sechs Sammelbänden veröffentlicht. Teile davon sind auch noch erhältlich. Aber eben nicht alle. Mittlerweile wurde seitens des Stuttgarter Verlages bestätigt, dass eine Neuauflage der Reihe zum Jahreswechsel anstehen werde.

Mit großer Sicherheit können wir davon ausgehen, dass auch „Sweet Tooth: The Return“ seinen Weg nach Deutschland finden wird.


© Jeff Lemire | José Villarubia | DC Comics
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments