Comic Review: The Walking Dead - Negan ist hier! (Cross Cult)

ComicReview_TheWalkingDead_NeganIstHier_CrossCult_01

Comic Review: The Walking Dead - Negan ist hier! (Cross Cult)

Passend zum gut halbjährlichen „The Walking Dead“ Turnus von Cross Cult Comics, liefert der Ludwigsburger Verlag nun auch das langerwartete Spin-off-One-Shot „Here’s Negan!“ auf Deutsch und zeigt uns mit „Negan ist hier!“ - so der deutsche Titel - was es mit dem angsteinflößenden Antihelden aus Robert Kirkmans „The Walking Dead“ Kosmos auf sich hat.
Mit gut 72 Seiten gestaltet sich de Abstecher als recht üppiges One-Shot, wobei Cross Cult die Ausgabe im gewohnten Hardcover-Format liefert. Geschrieben von Kirkman selbst und gezeichnet von Charlie Adlard und Cliff Rathburn... alles beim Alten, also.

ComicReview_TheWalkingDead_NeganIstHier_CrossCult_02

Wer hätte das gedacht? Der kaltschnäuzige und proletenhafte Allestöter Negan hat eine Vergangenheit und noch dazu eine überraschend menschliche... als Sportlehrer stand Negan vor der Untotenapokalypse in Lohn und Brot, versuchte sich als „der coole Lehrer“ bei den Kids beliebt zu machen, war verheiratet und lebte ein normales Leben. Doch bereits damals war nicht alles Gold. Die Ehe mit Frau Lucille - das klickt’s, hmm? - lief nicht wirklich gut, weshalb sich der Unfrieden mit einer Affäre vertrieben wurde. Doch Lucille erkrankte schwer an Krebs und Negan sucht die Veränderung. Am Krankenhausbett ausharrend und im eigenen Unglück versunken passierte jedoch das Unglaubliche: die Toten erhoben sich und die Welt veränderte sich binnen weniger Tage für immer. Und so trat Negan eine Reise an...

The Walking Dead“ Fans kennen den unberechenbaren Anführer der „Erlöser“ bereits seit US-Ausgabe #100, welche in Deutschland in Band 17 enthalten war. Seit dieser Ausgabe beherrscht kaum eine andere Figur der Reihe das Geschehen so intensiv, wie Ricks gewalttätige Nemesis Negan. In einem recht episodenhaften Erzählstil schildert Autor Robert Kirkman, wie aus einem sicherlich zweifelhaften und diskutablen Mann ein abgestumpfter Überlebender wird, der ohne zu Zögern über Leichen geht, wenn es dem eigenen Vorteil dient und dabei sogar noch ein Lächeln auf den Lippen trägt. Das liest sich alles wunderbar flüssig und schnelllebig, anderseits wird so aber auch der geheimnisvolle Background der Figur entzaubert, der Negan immer wie ein schattiger Mantel umhüllte. Das vermenschlicht ihn, gewiss, nimmt der Figur gleichzeitig jedoch auch die Bedrohlichkeit, um ihn währenddessen mit etwas Melancholie und Verbitterung anzureichern. „Negan ist hier!“ ist definitiv keine essentielle Story zum Verständnis des allgemeinen Geschehens, jedoch eine durchaus interessante und vor allem lesenswerte Ergänzung zum insgeheimen Protagonisten der Hauptserie.
Als recht diskutabel sollte hingegen noch die Preisgestaltung erwähnt werden. Mit 15,00 € Coverpreis und 72 Seiten hat der Band knapp den halben Umfang eines regulären Bandes der Reihe, ist aber nur 3,00 € günstiger. Komplettisten wird das kaum stören, Gelegenheitsleser könnte dies jedoch etwas abschrecken.

The Walking Dead - Negan ist hier!

The Walking Dead - Negan ist hier!
7

Bewertung:

7.0/10

Comic-Info

  • Verlag: Cross Cult
  • Format: Hardcover
  • Vö-Datum: 22.11.2017
  • Inhalt: US Here’s Negan
  • Seitenzahl: 72
  • Autor: Robert Kirkman
  • Zeichner: Charlie Adlard, Cliff Rathburn
  • Preis: 15,00 €
  • Picture Copyright: Cross Cult / Image Comics

„Only nothing is impossible.“ - Grant Morrison

Weitere Beiträge:


Hinterlasse einen Kommentar

avatar