EX MACHINA Regisseur Alex Garland würde gern einen SWAMP THING Film umsetzen

swamp-thing

EX MACHINA Regisseur Alex Garland würde gern einen SWAMP THING Film umsetzen

Der mehr als talentierte Regisseur Alex Garland, der nicht nur in den 1990ern als Autor für seine Romanvorlage zum DiCaprio-Film „The Beach“ breite Bekanntheit erlangte, konnte in den vergangenen Jahren vor allem als Drehbuchautor (u.a. „28 Days Later“, „Dredd“, „Sunshine“) sowie auch als gefeierter Regisseur des erfolgreichen Sci-Fi-Films „Ex Machina“, mit Oscar Isaac in der Hauptrolle, von sich Reden machen. Momentan befindet sich sein neustes Filmprojekt „Annihilation“ in der Post-Production.

In einer „Ask Me Anything“ Session auf Reddit sprach er nun über seinen Wunsch, irgendwann einmal einen „Swamp Thing“ Film umzusetzen. So wurde er gefragt, welchen Film er drehen würde, wenn er die Chance hätte, sich ein Projekt basierend auf einem Comic auszusuchen. Mit einer simplen Antwort war das Thema dann auch abgefrühstückt: „Swamp Thing“.

Garlands Film „Annihilation“ bzw. „Auslöschung“ - so der deutsche Titel - wird am 23. Februar in den Kinos starten. In den Rollen sind neben Oscar Isaac auch Natalie Portman und Jennifer Jason Leigh vertreten.

(Picture Copyright: DC Comics)

„Only nothing is impossible.“ - Grant Morrison

Ähnliche Beiträge:


Anzeige:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar